Aufgaben

Der Fachschaftsrat (FSR) ist dazu da, die Interessen der gesamten Fachschaft gegenüber der Universität und in ihren Gremien zu vertreten. Zu der Fachschaft GTW gehören alle Bachelor- und Masterstudierenden des Studiengangs Berufsschullehramt mit den an der TU ansässigen Fachrichtungen. Der FSR besteht aus 12 im Dezember gewählten Mitgliedern und einigen freiwilligen Helfer:innen. Zur Mitarbeit im FSR ist also keine Wahl erforderlich.

Alle zwei Wochen Mittwochs findet unsere FSR-Sitzung statt, in der wir gemeinsam über aktuelle Probleme und anstehende Aufgaben sprechen. Diese Sitzungen sind öffentlich, das heißt jeder ist eingeladen einfach mal vorbeizuschauen und sich ein Bild von unserer Arbeit zu machen!

Unsere Ziele:

  • Qualität der Lehre verbessern
  • Studierende vernetzen und vertreten
  • Informationen an die Studierenden weiter geben
  • Kontrolle des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) und des Studierendenparlaments (StuPa)
  • Die Studiengänge der Fachschaft nach außen hin vertreten
  • Und natürlich Spaß haben!

Zuständigkeiten

Durch das hochschulübergreifende Studium zwischen UHH, TUHH & HAW im Lehramt für berufsbildende Schulen und Lehramt PriSe/Sonderpädagogik ergibt sich für die jeweiligen Fachrichtungen je ein anderer Haupt-Ansprechpartner.

Für Fragen zur den beruflichen Fachrichtungen Kosmetikwissenschaften, Ernährungs- & Haushaltswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Chemietechnik und den Erziehungswissenschaften in der beruflichen Bildung wendest Du Dich an den FSR GWL.

Für Fragen zu den allgemeinen Erziehungswissenschaften kannst du dich an den FSR Lehramt wenden.

Für alle an der TU ansässigen Fachrichtungen (Bau-/Holz-, Medien-, Elektro-, Metalltechnik) bist Du bei uns an der richtigen Stelle. Auch das Unterrichtsfach Arbeitslehre/Technik ist durch uns vertreten.